Zur Startseite

Aktionen des Ortskuratoriums

Übergabe des restaurierten Grabtuchs der Russischen Gedächtniskirche

Am 15.07.2015 konnte als erstes Stück der Inneneinrichtung das restaurierte Grabtuch übergeben werden.

Erzpriester Alexej Tomjuk von der russisch-orthodoxen St.-Alexij-Gedächtsnisgemeinde nahm das restaurierte Grabtuch von den Restauratorinen Christina Neubacher, Ingrid Pfeiffer, Birgit Spiess und Claudia Nicolaisen-Luckenbach wieder in Empfang. Das Ortskuratorium Leipzig der Deutschen Stiftung Denkmalschutz war durch Frau Dipl.-Ing. Brigitte Kempe-Stecher Frau Dr. Maria Gross und Herrn Steffen Berlich vertreten.

20.07.2015 Steffen Berlich


Weihe des Marienaltars der Schloßkirche Lützschena

Mit der festlichen Weihe des restaurierten Marienaltars der Schloßkirche Lützschena konnte dieses Förderprojekt abgeschlossen werden.

Nach dem Festgottesdienst in der überfüllten Lützschenaer Schloßkirche stand diese allen Gemeindemitgliedern und Gästen den ganzen Tag für besichtigungen offen, bei denen der Altar, seine Geschichte und das Bildprogramm erläutert wurden. Um 16:30 Uhr wurden dann noch die Plaketten von Deutscher Stiftung Denkmalschutz und Ostdeutscher Sparkassenstiftung enthüllt, bevor ein Vortrag von Pfr. Stefan Zieglschmid den Festtag beschloss. Das Ortskuratorium Leipzig war durch Herrn Dr.-Ing. Gerhart Pasch und Herrn Steffen Berlich vertreten. An den Gesamtkosten i.H.v. EUR 68.000 beteiligte sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz zusammen mit der Glücksspirale mit EUR 10.000.

20.07.2015 Steffen Berlich


Projekt denkmal-aktiv in der Philippuskirche Leipzig-Plagwit

Bild

Das Berufsbildungswerk Leipzig will die seit 2002 von der Kirchgemeinde Leipzig-Lindenau-Plagwitz nicht mehr genutzte Philippuskirche erhalten. Das Ensemble aus Pfarrhaus, Gemeindesaal und Kirche wird zu einem Integrationshotel (Beherbergung), Restaurant mit Freisitz (Bewirtung) und einem für Veranstaltungen offenen Kirchenraum (Botschaft) umgestaltet. In Philippus Leipzig sollen Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten – barrierefrei steht Philippus mit seinen vielfältigen Angeboten allen Menschen offen.

Seit 2014 beschäftig sich darüber hinaus die Helmholtz-Schule im Rahmen eines denkmal-aktiv-Projekts mit der Geschichte der Philippus-Kirche. Ansprechpartner von Seiten des Ortskuratoriums Leipzig ist hierfür Frau Dr.-Ing. Maria Gross. Damit ist es ersmals gelungen, ein denkmal-aktiv-Projekt in Leipzig zu starten. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern viel Erfolg bei Ihrer Forscherarbeit!

20.12.2014 Steffen Be


Scheckübergabe für das Förderprojekt Marienaltar Lützschena

Für die Konservierung und Restaurierung des spätgotischen Retabels in der Schloßkirche in Lützschena stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr 10.000 Euro zur Verfügung. Zum entsprechenden Fördervertragstermin trafen sich am Donnerstag, dem 22. Mai 2014, um 10.00 Uhr Brigitte Kempe-Stecher, Ortskuratorin Leipzig der DSD, und Schirmherr Wolf-Dietrich Freiherr Speck von Sternburg im Beisein von Michael Schmidt, Direktor der Sächsischen Lotto-GmbH, vor Ort.

Der gotische Altar der Schloßkirche Lützschena gehört somit zu den über 740 Projekten, die die private Denkmalschutzstiftung dank Spenden und Mittel der GlücksSpirale, der Rentenlotterie von Lotto, allein in Sachsen fördern konnte.

18.01.2015 Steffen Berlich


Seht, welch kostbares Erbe! Baudenkmale in Deutschland

Die Wanderausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gibt Einblick in die vielfältige Fördertätigkeit der Deutschen Stiftung und zeigt gleichzeitig ein Panorama unserer reichen Denkmallandschaft. Fototafeln und Erläuterungen stellen die Restaurierungsgeschichte verschiedener geförderter Baudenkmale dar und werden jeweils durch Informationen über Förderprojekte aus der Region ergänzt.

In Leipzig war die Ausstellung bereits dreimal zu Gast:

  • 2011 in der Oper,
  • 2012 in der Commerzbank-Filiale Goethestraße und
  • 2013 im Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig
  • 18.01.2015 Steffen Berlich 

© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz Ortskuratorium Leipzig

Spenden       Kontakt        Impressum      Datenschutz